Spende für die Handballer

Bei bestem Wetter ging das „längste Picknick der Stadt“ über die Bühne.

Den Erlös von „Ruck ma zamm“ hat die UWG an ihren Partnerverein übergeben. Die Spende nahmen Harald Köber (Zweiter von links), Abteilungsleiter, und Sergej Kerber, Trainer, entgegen. Von der UWG mit Vorsitzendem Johann Vetter (links) und Stellvertreter Hans Zacherl (rechts) haben die Handballer 370 Euro erhalten. re

Kommentare