Seine Enkel sind sein ganzer Stolz

Haus, Hof und Wald: Johann Reiter hat auch mit 80 Jahren noch viel zu tun und ist aktiv. RE

Taufkirchen –. Auf 80 Jahre Leben auf dem Oberwallnerhof blickt Johann Reiter zurück.

Jetzt feierte er im Kreise seiner Familie gesund und rüstig Geburtstag. Den Gratulanten schloss sich auch Bürgermeister Jakob Bichlmaier an und überbrachte einen Präsentkorb.

Der Jubilar wurde am 22. Februar 1940 geboren und wuchs mit Schwester Rosa und Bruder Schorsch auf. „Bei Wind und Wetter mussten wir den Schulweg zu Fuß zurücklegen, eine dreiviertel Stunde brauchten wir“, erinnert er sich. Kurz nachdem er mit 14 Jahren die Schulzeit beendete, verunglückte sein Vater schwer mit den Pferden und war über ein Jahr arbeitsunfähig. So lastete auf ihm schon in jungen Jahren viel Arbeit und Verantwortung.

Ein glücklicher Lebensabschnitt begann für Reiter mit der Heirat mit Resi Reichthalhammer aus Maisenberg im Jahr 1970. Nachdem 1979 Neffe Stefan adoptiert wurde, wurde aus dem Ehepaar eine glückliche Familie. Gemeinsam renovierten sie das gesamte Gehöft und bauten ein neues Wohnhaus. 2005 übernahm der Sohn den Besitz.

Jetzt genießt der Jubilar sein Austraglerleben, wobei beim stolzen Opa die drei Enkel Theresa, Felix undLuis immer an erster Stelle stehen. „Haus, Hof und der Wald gehören zu meinen Hobbys“, sagt er. Als Vereinsmitglied ist er bei den Alt- und Jungschützen, beim Seniorenclub, dem Georgiverein und der Feuerwehr geschätzt. fim

Kommentare