MIT DER KAB

„Der schwarze Nazi“

Waldkraiburg – Die KAB zeigt den Film „Der schwarze Nazi.“ Der Kongolese Sikumoya lebt schon seit einigen Jahren in Deutschland. Doch die Anstrengungen überfordern ihn.

Um weiter im Land bleiben zu dürfen, muss der einstige Flüchtling nun die deutsche Staatsbürgerschaft erwerben. Seine Freundin und er erwarten ein Kind und nicht nur seine Schwiegereltern in spe haben Sikumoya gegenüber ihre Vorurteile. Im Alltag begegnen ihm häufig Intoleranz und Rassismus und so versucht er, sich so gut es eben geht an die deutsche Kultur anzupassen.

Er muss ins Krankenhaus und fällt ins Koma.

Als er erwacht, ist er der „perfekte Deutsche“ und befindet sich bald weiter rechts im politischen Spektrum als seine neuen Neonazi-Kameraden.

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) zeigt die Groteske am Montag, 4. Juli, 20.15 Uhr, im Cinewood Waldkraiburg. Im Anschluss wird über Rassismus diskutiert.

Kommentare