Schulkinder wurden zu Künstlern

Die erste Klassezeigte die „Bayerische Voglhochzeit“. fim
+
Die erste Klassezeigte die „Bayerische Voglhochzeit“. fim

Taufkirchen – Das Schulfest der Grundschule Taufkirchen-Oberneukirchen zeigte auch heuer wieder, welch große Talente, besonders schauspielerisch, diese Schule besuchen.

Viele Sonnenschirme waren nötig, um ein wenig Schatten für Eltern, Großeltern und Geschwister zu spenden, denn die Sonne brannte ohne Erbarmen.

Viel Beifall bekam die vierte Klasse mit ihren „gespielten Witzen“. Die erste Klasse trumpfte mit ihrer „Bayerischen Voglhochzeit“ mächtig auf und die zweite Klasse erinnerte an die Bremer Stadtmusikanten. Die dritte Klasse ließ lautstark die Trommeln erklingen und die vierte Klasse überraschte mit ihrem „Abschiedsrap“ das Publikum.

Rektorin Brigitte Hauptfleisch erinnerte an die vielen Aktionen während des Schuljahres und dankte allen ehrenamtlichen und freiwilligen Helfern, besonders dem Elternbeirat sowie der Gemeinde für die finanziellen Unterstützungen. Zum Abschluss sangen die vier Klassen wieder den „Schulsong“ bevor der Elternbeirat die Gäste bewirtete. fim

Kommentare