Schöffen werden gesucht

Waldkraiburg – Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt.

Gesucht werden in Waldkraiburg insgesamt 13 Frauen und Männer, die am Amtsgericht und am Traunstein als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Der Stadtrat schlägt doppelt so viele Kandidaten vor, wie benötigt werden. Aus diesen Vorschlägen wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht in der zweiten Jahreshälfte die Haupt- und Hilfsschöffen. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Stadt wohnen und am 1. Januar mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache beherrschen. Weitere Infos gibt es unter www. schoeffenwahl.de. Interessenten können sich im Rathaus bei Karin Nitsch unter 0 86 38/95 92 24 bis zum 7. März bewerben. re

Kommentare