Zu schnell in Rechtskurve

Kraiburg - Weil er zu schnell dran war, verursachte ein 18-jähriger Waldkraiburger am Mittwochabend mit seinem Renault Clio einen Unfall, als er von Kraiburg Richtung Ensdorf fuhr.

In aller Eile kam er in einer Rechtskurve zu weit nach links und beim Gegensteuern nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf befuhr er die angrenzende Böschung und kam wieder auf die Fahrbahn, wobei er dann mit seinem Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurden zwei Straßenpfosten beschädigt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. re

Kommentare