Zu schnell gefahren

Waldkraiburg/Aschau/Jettenbach - Mit 91 statt der zulässigen Geschwindigkeit von 60 Kilometern in der Stunde wurde am Dienstag ein Autofahrer bei einer Radarkontrolle auf der Staatsstraße auf Höhe Rabein erfasst. Die Quittung: 50 Euro Geldbuße und drei Strafpunkte.

Bei einer weiteren Kontrolle in Jettenbach waren zwei Fahrzeugführer zu schnell. Sie erhalten eine Anzeige. re

Kommentare