Rentnerin benötigt nach Sturz Hilfe

Waldkraiburg – Bei der Waldkraiburger Polizei ging am vergangenen Donnerstag gegen 23 Uhr die Mitteilung ein, dass eine 83-jährige Rentnerin in ihrer Wohnung in der Erzgebirgsstraße gestürzt sei und sich alleine aus der Situation nicht mehr befreien könne.

Daraufhin rückte die Feuerwehr Waldkraiburg mit drei Fahrzeugen und 15 Mann sowie eine Streife der Polizei aus, um nach der Öffnung der Wohnung der Waldkraiburgerin zu helfen. Nachdem die ältere Dame aus ihrer misslichen Lage befreit war, klärte ein hinzugezogener Notarzt den Gesundheitszustand ab und konnte keine Verletzungen bei der Frau feststellen. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.

Kommentare