Rauchmelder aus Haus geworfen

-
+
-

Ein piepsender Rauchmelder, der offenbar aus einer Wohnung geworfen worden war, hat am Samstag gegen 20.45 Uhr einen Feuerwehreinsatz in der Rosenstraße ausgelöst.

Das Gerät wurde im Garten vor einer Wohnanlage gefunden. Mit einer Wärmebildkamera haben die Einsatzkräfte auf der Drehleiter von außen die Wohnungen kontrolliert. Weil sie nichts feststellen konnten, wurde der Einsatz abgebrochen. fib/Eß

Kommentare