Radweg nach Mühldorf „auf gutem Weg“

+

Beim Radweg an der Staatsstraße 2352 zwischen Waldkraiburg und Mühldorf machen die beiden Städte gemeinsame Sache.

„Wir sind auf einem sehr guten Weg“, sagte Bürgermeister Robert Pötzsch im Stadtrat zu diesem Projekt, das zwar nicht oberste Dringlichkeit habe, aber weiter vorangetrieben werden soll. Ziel ist es, den Radweg, der derzeit an der Abzweigung nach Ebing endet, bis zum Kreisverkehr am „Dom“ fortzuführen. Die Grundstücke müssen erworben werden. Fast alle der rund 20 Grundeigentümer sind nach den Worten des Bürgermeisters schon im Boot und bereit, mitzumachen. hg

Kommentare