Pürtener Brücke wird saniert

Pürten. – Es ist endlich soweit: Die Pürtener Brücke soll endlich ab kommenden Montag saniert werden.

Seit Anfang Februar grenzen Warnbaken das kaputte Geländer ab. Dieses wurde bei einem schweren Unfall Anfang Februar ramponiert, eine Reparatur gestaltete sich als nicht ganz einfach. Weil die Befestigung nicht wieder einfach hergestellt werden konnte, sondern zuerst eine Sonderlösung entwickelt werden musste, zieht sich die Sanierung seit Monaten. Für die Arbeiten braucht es ein Brückenuntersichtgerät.

Nächste Woche beginnen die Arbeiten. Von Montag, 21. Oktober, bis längstens Freitag, 25. Oktober, ist die Brücke täglich zwischen 8.30 und 16.30 Uhr nur einspurig befahrbar, eine Ampelregelung wird eingeschaltet. Durch die zeitliche Anpassung der Arbeiten an den Berufsverkehr hofft der Verbund, größere Stausituationen vermeiden zu können. hi

Kommentare