Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Prozession hängt von Wetter ab

Kraiburg - Am Donnerstag, 4.

Juni, beziehungsweise Sonntag, 7. Juni, wird im Pfarrverband Kraiburg das Fronleichnamsfest gefeiert. Zu diesem Hochfest ist die gesamte Gemeinde willkommen besonders die Ortsvereine mit ihren Fahnenabordnungen, die Gemeinderäte, die Erstkommunionkinder, die Firmlinge und Jugendlichen. Alle Anwohner des Prozessionsweges werden gebeten, ihre Häuser zu schmücken. Bei Regen entfällt die Prozession. Die Fahnenabordnungen kommen dann direkt zum Gottesdienst in die Kirche. In Kraiburg ist um 9 Uhr Messfeier im Garten des Seniorenzentrums. Anschließend geht die Prozession über die Innstraße (1. Altar) weiter über die Nikolaus-Miller- und Carl-Riedl-Straße in die Bischof-Bernhard-Straße (2. Altar) und über die Jettenbacher Straße (3. Altar) zurück in den Altenheimpark (4. Altar). Anschließend werden in Kraiburg die Träger, Bläser und Fahnenabordnungen zur Brotzeit eingeladen. re

Mehr zum Thema

Kommentare