Polizei stoppt Drogenfahrt

Waldkraiburg – Beamte der Waldkraiburger Polizei kontrollierten am vergangenen Donnerstag, gegen 21.45 Uhr, einen 33 Jahre alten Waldkraiburger mit seinem Auto.

Dabei fielen den Polizisten drogentypische Ausfallerscheinungen auf, ein daraufhin durchgeführter Test bestätigte den Verdacht. Der Mann musste daraufhin sein Auto stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Das teilte die Polizei gestern mit. Nach der Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Waldkraiburger wieder nach Hause gebracht. Der Mann muss sich jetzt wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten.

Kommentare