Neun vierte Grundschulklassen bei Jugendverkehrsschule

Der Pokal geht in die Beethovenstraße

Freude über den Pokal in der Klasse 4a in der Grundschule an der Beethovenstraße, den Bürgermeister Siegfried Klika überreichte. FOTO RE
+
Freude über den Pokal in der Klasse 4a in der Grundschule an der Beethovenstraße, den Bürgermeister Siegfried Klika überreichte. FOTO RE

Waldkraiburg - An der Jugendverkehrsschule im Schuljahr 2012/2013 haben die vierten Klassen der Grundschulen an der Beethovenstraße, am Goetheplatz, an der Graslitzer Straße und an der Dieselstraße mit neun Klassen teilgenommen.

Die beste Schulklasse war die 4a aus der Beethovenstraße mit 96,52 Prozent der Punkte, dicht gefolgt von der 4a vom Goetheplatz und der 4b von der Beethovenstraße. Bürgermeister Siegfried Klika gratulierte den Schülern und überreichte ihnen den von der Stadt gestifteten Siegerpokal zusammen mit kleinen Präsenten.

Die Prüfung bestand aus einer Theorieprüfung und einer praktischen Fahrprüfung. Wer die wenigsten Fehler gemacht hatte, war ganz vorn dran. Vor der Prüfung gab es im Unterricht Lerneinheiten zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr. Der Übungsplatz befand sich im Jahnstadion. re

Kommentare