Über die Homepage der Stadt zu den Veranstaltungen

Online fürs Ferienprogramm anmelden

Mit einem Mausklick zum Ferienprogramm (hier sind Kinder beim Nistkästenbauen): Heuer geht die Stadt neue Wege und nimmt die Anmeldungen online entgegen. Foto re
+
Mit einem Mausklick zum Ferienprogramm (hier sind Kinder beim Nistkästenbauen): Heuer geht die Stadt neue Wege und nimmt die Anmeldungen online entgegen. Foto re

Waldkraiburg - Die Stadt Waldkraiburg geht mit dem Ferienprogramm neue Wege: online. Man kann sich aber auch persönlich anmelden bei Sina Czerny.

Jedes Kind kann sich online 14 Veranstaltungen, davon aber nur drei Ausflugsfahrten mit dem Bus, aussuchen. Bisher saßen zehn bis zwölf Leute an den Anmeldungen und Verteilungen. Nun kann das Czerny alleine schultern.

Mit einem Mausklick wird das PC-Programm per Zufallsprinzip die gewünschten Veranstaltungen den Kindern zuordnen. Dadurch entfällt der lange Freitagnachmittag mit Warten und Drängeln im Rathaus, um sich anzumelden.

Am 1. und 2. Juli findet im Rathaus die Ferienpassausgabe statt, die Grundgebühr beträgt fünf Euro, hinzukommen die Kosten für die jeweiligen Veranstaltungen.

"Das ist ein gerechteres System", findet Familien- und Jugendreferentin Inge Schnabl, die die Idee hatte, es anzuwenden. Die Gemeinde Ampfing mache das schon so, ebenso Geretsried, das alleine durch den Umfang des Ferienprogramms gut vergleichbar sei mit Waldkraiburg, und dort funktioniere es gut.

Neu dabei ist, dass es keine Gruppenanmeldungen mehr gibt, man kann also kein zweites Kind mehr eintragen für einen Programmpunkt. Der Zeitpunkt der Anmeldung spielt übrigens keine Rolle mehr. Jeder habe laut Schnabl die gleichen Chancen.

Die Referentin ist immer auf der Suche nach neuen Ideen. Heuer soll ein Besuch bei der Berufsfeuerwehr in München oder der Flughafenfeuerwehr dabei sein.

Nach den Pfingstferien liegen die Programmhefte in den Schulen, im Rathaus, im Haus der Jugend und im etwa im Haus der Kultur aus. Die Anmeldung erfolgt dann über die Homepage der Stadt Waldkraiburg. kla

Kommentare