Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ERSTER MUSEUMSBESUCH NACH DER CORONA-PAUSE

Neuer Audioguide: Mit Ohrstöpseln durch die Waldkraiburger Stadtgeschichte

Sie waren die ersten Museumsbesucher nach der langen Corona-Pause: Susanne, Fabian und Stefan Albrecht, hier mit Kulturamtsmitarbeiterin Claudia Gelaschwili (rechts), testen den neuen Audioguide.
+
Sie waren die ersten Museumsbesucher nach der langen Corona-Pause: Susanne, Fabian und Stefan Albrecht, hier mit Kulturamtsmitarbeiterin Claudia Gelaschwili (rechts), testen den neuen Audioguide.

Nach langer Corona-Pause konnten endlich wieder Besucher ins Stadtmuseum-. Familie Albrecht aus Waldkraiburg hat gleich den neuen Audioguide aufs Smartphone runtergewladen – und gute Erfahrungen gemacht.

Waldkraiburg – In der Früh berichten die Waldkraiburger Nachrichten darüber, und schon klingelt das Telefon im Stadtmuseum zur spontanen Anmeldung für einen Museumsbesuch. Nach der langen Corona-Pause waren die ersten Gäste, Familie Albrecht aus Waldkraiburg, begeistert über den Museumszugang: „Wir freuen uns sehr, dass die Museen im Haus der Kultur endlich wieder geöffnet sind. Und da wir gerade Ferien haben, konnten wir als Familie sogar gemeinsam kommen.“

Kostenloser Audioguide fürs Smartphone

Gleich um 11 Uhr waren Susanne und Stefan Albrecht mit ihrem Sohn Fabian vor Ort, um den neuen, kostenlosen Audioguide für Smartphones für das Stadtmuseum auszuprobieren. Der steht im Internet zur Verfügung und kann jetzt endlich auch im Museum zum Einsatz kommen.

Kurzweiliger Rundgang durch die Stadtgeschichte

Der neue akustische Museumsführer vermittelt Wissenswertes und Unbekanntes zur Geschichte der Stadt Waldkraiburg. Professionell eingesprochen, lädt die kostenlose App zu einer kurzweiligen Erkundungstour durch das Stadtmuseum ein. In knapp 40 Minuten bietet sie einen Rundgang durch die Vorgeschichte und Geschichte der Stadt.

Die ersten Besucher: Es geht ganz einfach

Spannende Informationen zum damaligen Zeitgeschehen und Hinweise auf einzelne Ausstellungsstücke lassen die jüngste Vergangenheit anschaulich werden. Ergänzende Fotografien illustrieren die verschiedenen Hörstationen, ob beim Rundgang durch die inszenierten Museumsräume oder beim Abhören von zu Hause aus. Auch eine Auswahl der persönlichen Lieblingskapitel ist jederzeit möglich.

Die mobile Version des Audioguides ist über den Google Play Store für Android und über den App Store von Apple für iOS kostenfrei zugänglich. Grundlage ist die ebenfalls kostenlose „Hearonymus App“, die man sich einmal herunterlädt.

Per Suchfunktion lässt sich anschließend unter dem Stichwort „Waldkraiburg“ schnell der neue Museumsführer ausfindig machen. Einmal heruntergeladen kann man den neuen Führer ganz unabhängig von einem Internetzugang jederzeit nutzen.

Das bestätigen auch die Albrechts: „Den Audioguide konnten wir zu Hause unkompliziert herunterladen und auch die Bedienung ist ganz einfach.“

Öffnungszeiten und Anmeldung

 Das Waldkraiburger Stadtmuseum ist nach der langen Corona-Pause immer dienstags, mittwochs und donnerstags sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Um telefonische Anmeldung unter der Nummer 0 86 38/95 93 35 in der Zeit von 9 bis 12 Uhr wird gebeten.

Mehr zum Thema

Kommentare