Neue Ministranten im Dienst

Im Rahmen eines feierlichen Wortgottesdienstes in Gars wurden sechs neue „Minis“, fünf Mädchen und ein Bub, aus dem Kreis der Erstkommunionkinder, für den Altardienst beauftragt.

Schwester Marita Meister stellte sie zusammen mit der Ministrantenbeauftragten Margit Stidl-Mayer und den Oberministranten den Gottesdienstbesuchern vor, überreichte ihnen ein Umhängekreuz und sprach eine Segensbitte. Die Neuen verstärken die Ministrantenschar, deren Zahl nun auf 29 angewachsen ist. Als Einführung in seine künftige Aufgabe bekam jeder das Buch „Wir Minis dienen einer großen Sache“ als Geschenk. Auch die in diesem Familiengottesdienst zahlreich anwesenden Kinder gingen nicht leer aus: Sie bekamen Strohsterne. Das Bild zeigt (vorne, von links) Raphael Lindlbauer, Sarah Wöhrl, Paula Haas, Luzia Geidobler, Christina Ortner, Antonia Bumberger; hintere Reihe, von links: Schwester Marita Meister, die Oberministranten Benedikt Inninger, Alexandra Stidl-Mayer, Thomas Wolf sowie die Ministrantenbeauftragte der Pfarrei, Margit Stidl-Mayer. münch

Kommentare