Neue Filmreihe im Cinewood: Kirche goes Kino

Waldkraiburg – Der Auftakt war vielversprechend. Etwa 70 Besucher kamen zum ersten Filmabend in der neuen Reihe „Kirche goes Kino“, die die beiden großen Kirchengemeinden Waldkraiburgs zusammen mit dem Kino Cinewood organisieren.

In der ersten Veranstaltung stand ein Film über den Jakobsweg auf dem Programm. Der Titel: „Nur die Füße tun mir leid“. Die Regisseurin Gabi Röhrl, die in dem Dokumentarfilm über ihre Erfahrungen, Begegnungen und Emotionen auf einer 900 Kilometer langen Wanderschaft nach Santiago de Compostela berichtet, und Pater Bernhard Stiegler standen anschließend für ein Filmgespräch bereit.

Stiegler ist von der Premiere der neuen Reihe recht angetan. So soll es weitergehen. Der nächste Film folgt am Mittwoch, 11. Dezember. „Das größte Geschenk“ ist ein Film zum Thema Vergebung. Dann wird auch die evangelische Pfarrerin Anita Leonhardt dabei sein.

Sie hatte die Idee zu der ökumenischen Aktion. Nach einem Papstfilm im Kino bekam sie ein Gespräch zwischen zwei anderen Besuchern mit, die gerne mit Vertretern der Kirche über den Film diskutiert hätten. Dazu sind die beiden Pfarrer ab sofort bereit, in der Reihe „Kirche goes Kino“. hg

Kommentare