Nette Idee zu Halloween: Waldkraiburger Familie setzt Zeichen gegen saure Corona-Zeiten

Solange die Vorräte reichen, sollen die Süßigkeiten saure Corona-Zeiten ein bisschen erträglicher machen. Pawel
+
Solange die Vorräte reichen, sollen die Süßigkeiten saure Corona-Zeiten ein bisschen erträglicher machen. Pawel

Mit einer netten Idee hat die Familie Pawel in Waldkraiburg „Zaungäste“ zu Halloween überrascht.

Waldkraiburg–Damit die Kinder „coronakonform“ Süßigkeiten abgreifen können, hatten Andreas und Sarah-Isabelle Pawel am Abend des 31. Oktober am Zaun ihres Grundstücks Tütchen mit Süßigkeiten aufgehängt, dazu die Einladung: „Bedient Euch fair! ZUSAMMENHALTEN. Süßes gegen saure Zeiten“.

Solange die Vorräte reichen

„Am Tag danach haben wir beschlossen, es hängen zu lassen, für jede und jeden, der in Waldkraiburg-Süd bei uns vorbeikommt“, schreibt der ehemalige Stadtrat. Und da sind jede Menge Spaziergänger unterwegs, die sich sicherlich über den süßen Gruß in diesen sauren Corona-Zeiten freuen.

Coronavirus: Halloween mit verschärftem Hygienekonzept in der Schenkerhalle in Waldkraiburg

Der Waldkraiburger: „Wir machen das mal solange, wie unsere Vorräte reichen. Da wir drei kleine Jungs haben, die übrigens auch gerne teilen, ist a bisserl was vorhanden.“ hg

Mit dieser Botschaft begrüßt Familie Pawel derzeit „Zaungäste“, die an ihrem Grundstück vorbei kommen.

Kommentare