Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


WALDKRAIBURGER GOLFTOUR

Nach vier Turnieren stand ein Damentrio an der Spitze

Waldkraiburg – Sonja Punzmann hat die zweite Waldkraiburger Golftour, eine Turnierserie mit vier Veranstaltungen, gewonnen.

Platz zwei belegte Elke Bauer, den dritten Rang Katja Sommerfeld.

2017 wurde die Waldkraiburger Golftour, damals bestehend aus dem Stadtcup, dem PR-Cup und dem Wiesencup ins Leben gerufen. Ulli Maier, Hauptinitiator des Stadtcups, Peter Rieder mit seinem PR-Fonds-Cup und Festwirt Jochen Mörz mit dem Wiesencup hatten die Idee zu der Turnierserie. Die besten Spieler und Spielerinnen aus den drei Turnieren konnten für vordere Platzierungen Bonuspunkte ergattern, die dann, addiert mit den jeweiligen Turnier-Spielpunkten, in eine Gesamtwertung geführt wurden.

Die positive Resonanz im Vorjahr hat einige Waldkraiburger Firmen und Gewerbetreibende (Kraiburg Holding, Architekturbüro Herbert Friedl, Architekturbüro Johannes Kessner, Duschl Immobilien, Maier Walzen, IGW) dazu animiert, die Golftour zu unterstützen. Mit dem Waldkraiburger Gewerbecup konnte so in diesem Jahr ein zusätzliches Turnier veranstaltet werden, das ebenfalls zur Golftour zählt. In Kombination mit einem modifizierten Bonussystem, einem Streichergebnis, (nur die besten drei Turnierergebnisse jedes einzelnen werden gewertet) konnten so bei allen Turnieren die Teilnehmerzahlen gesteigert werden.

Die besten Zehn der Gesamtwertung wurden dann, im Anschluss an die Siegerehrung des Wiesencup auf dem Waldkraiburger Volksfest, mit wertvollen Preisen geehrt, die Festwirte Mörz, Peter Rieder Vermögensberatung und Architekturbüro Johannes Kessner gespendet hatten. Nach einem spannenden Turnierverlauf hat sich letztendlich Punzmann, die Führende nach dem 3. Turniertag, mit einem einzigen Schlag Vorsprung den Brutto-Tagesieg bei den Damen gesichert. Mit den zehnBonuspunkten konnte sie die nahezu punktgleichen Verfolger Katja Sommerfeld und Rainer Zerwesz auf Distanz halten. Die große Überraschung gelang Elke Bauer. Mit einem sensationellen Tagesergebnis von 49 Nettopunkten schaffte sie es von Rang 27 nach Tag drei auf den 2. Platz in der Tourwertung und komplettierte das Damentrio an der Spitze.

Auf den weiteren Plätzen folgten: 4. Rainer Zerwesz, 5. Ulli Maier, 6. Fabian Kleinsasser, 7. Kimberly Koparanova, 8. Sandro Vandamme, 9. Thomas Maier, 10. Markus Aicher. re

Kommentare