Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ENTLASSFEIER AN DER MITTELSCHULE GARS

Nach der Schule ist mitten im Leben

Freude und Trennungsschmerz: (von links) Pfarrer Thomas Belitzer, die scheidende Konrektorin Regina Hornig sowie Michael Bräunig, Andrea Holzhammer und Manuel Grün mit den drei besten Abschlussnoten und Schulleiter Wolfgang Egger. ahn
+
Freude und Trennungsschmerz: (von links) Pfarrer Thomas Belitzer, die scheidende Konrektorin Regina Hornig sowie Michael Bräunig, Andrea Holzhammer und Manuel Grün mit den drei besten Abschlussnoten und Schulleiter Wolfgang Egger. ahn

Die Jugendlichen mit Quali- und Mittlere-Reife-Zeugnis wurden jetzt von der Mittelschule Gars verabschiedet. Und auch zwei Lehrerinnen sagten „Servus“.

Gars – Die Mittelschule Gars hat ihre Abschlussklassen verabschiedet. Unter dem Motto Fußball trafen sich Eltern, Lehrer und Schüler nach einem Sektempfang in der Turnhalle der Schule. Schüler anderer Jahrgänge sowie Lehrer spielten auf Hackbrett, Klarinette, Querflöte und Gitarre. Zwei Lehrer überlegten gesanglich, was wohl das Beste an der Schulzeit gewesen sei. Die Erkenntnis: Es werden wohl die Pausen gewesen sein. Und auch der Lehrerchor der Schule verabschiedete sich mit einem Lied von den Schülern. Den besten Quali absolvierte Andrea Holzhammer, die besten Realschulabschlüsse machten Michael Bräunig und Manuel Grün.

Schulleiter Wolfgang Egger sagte: „Nach der Schule ist mitten im Leben. Ihr werdet jetzt unabhängig von euren Eltern, das bedeutet, Ihr müsst eigenverantwortlich handeln.“ Auch Norbert Strahllechner, Bürgermeister und Vorsitzender des Schulverbandes, gratulierte den Abschlussschülern: „Die einen von Euch sind fix im Kopf, andere handwerklich begabt, wieder andere können gut mit anderen Menschen umgehen. Glaubt an Euch. Jeder hat seine Stärken, die es zu nutzen gilt.“ Ebenfalls gratulierte Thomas Volger vom Elternbeirat den Schülern.

„Jeder hat seine Stärken, die es zu nutzen gilt.“ Norbert Strahllechner

Egger gratulierte zudem Religionslehrer Thomas Belitzer zur Erlangung der Priesterweihe. Zwei Lehrer wurden bei der Veranstaltung verabschiedet: Hildegard Gatterhuber geht nun in den Ruhestand, und Konrektorin Regina Hornig wechselt nach 25 Jahren Schuldienst in Gars nun als Rektorin an die Mittelschule in Mühldorf. „Hier in Gars wurde ich gefordert, gefördert und gestärkt. Und mit dieser Kraft gehe ich nun nach Mühldorf.“ Im Anschluss ging es ans Buffet.

Kommentare