AUS DEM VERKEHR GEZOGEN

Mit über 1,5 Promille und zwei platten Reifen durch Waldkraiburg

Er ließ sich weder von zwei Unfällen noch von zwei platten Reifen stoppen: ein 26-jähriger Waldkraiburger, der es am Sonntagnachmittag mit einem schwer beschädigten VW Golf von Pürten bis in die Reichenberger Straße in Waldkraiburg schaffte. Dort zog ihn die Polizei aus dem Verkehr.

Waldkraiburg– In der Reichenberger Straße versuchte sich der Mann versuchte sich der Mann zu Fuß abzusetzen, so die Polizei. Doch Zeugen riefen die Ordnungshüter – und schnell war klar, warum er nicht anhalten wollte.

In Pürten gegen die Leitplanke und auf die Gegenfahrbahn

Die wilde Tour durch Waldkraiburg begann gegen 15 Uhr in Pürten. Zeugen beobachteten dort, wie der Golffahrer, der in Richtung Waldkraiburg unterwegs war, am Fuß des Berges in eine Leitplanke fuhr, sein Fahrzeug herum riss und auf die Gegenfahrbahn geriet. Andere Verkehrsteilnehmer mussten deshalb abbremsen. Der 26-Jährige setzte seine Fahrt auf der Staatsstraße in Richtung Stadt fort, obwohl der rechte Vorreifen des Golfs bereits Luft verlor.

Autofahrer nahm Verfolgung auf

An der Pürtner Kreuzung bog der Golf nach links ab, fuhr über die Bayernbrücke in die Berliner Straße und nahm dann den Weg über die Gablonzer Straße. An der Kreuzung mit der Kirchenstraße verlor der VW-Fahrer erneut die Kontrolle über sein Auto und schrammte in eine Hecke.

Lesen Sie auch:

Verfolgungsjagd mit der Polizei endet an einem Abhang bei Waldkraiburg

Trotz erheblicher Schäden am Fahrzeug und einem weiteren Platten, jetzt am rechten Hinterreifen, setzte er die Fahrt fort, in Richtung Reichenberger Straße.

Ein Autofahrer, der die Verfolgung aufnahm, hatte den Golf zu diesem Zeitpunkt verloren. Er sowie weitere Zeugen hatten da aber längst die Polizei verständigt, die mit verstärktem Aufgebot die Fahndung nach dem Golffahrer aufgenommen hatte.

Polizei sucht Zeugen

Wenig später wurden die Streifen zur Reichenberger Straße gerufen. Dort hatte der 26-Jährige das Auto mit Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro abgestellt und war zu Fuß unterwegs.

Noch in der Reichenberger Straße wurde der Mann, der laut Polizei unverletzt bleib, von Beamten angetroffen. Er unterzog sich einem freiwilligen Alkotest. Der Wert: über 1,5 Promille. Der Golffahrer wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei bittet Zeugen, die durch die Alkoholfahrt des 26-Jährigen in Pürten gefährdet wurden oder nähere Angaben zu dem Vorfall machen können, sich bei der Inspektion in Waldkraiburg unter der Telefonnummer 0 86 38/9 44 70 zu melden.. hg

Kommentare