Marktgemeinde will Weg einziehen

Kraiburg – Um dem Alten- und Pflegeheim St. Nikolaus die Möglichkeit zu eröffnen, ein Appartementhaus mit Wohnungen für die Angestellten zu errichten, plant die Marktgemeinde Kraiburg, einen Weg südlich des Seniorenzentrums einzuziehen.

Ein Teil dieses Weges verläuft auf privatem Grund, ein Teil gehört der Gemeinde. Der Gemeinderat hatte sich in nichtöffentlicher Sitzung dafür ausgesprochen, den Weg aufzugeben. Das hat Bürgermeister Dr. Herbert Heiml öffentlich gemacht. Eine endgültige Entscheidung ist damit noch nicht gefallen. Die Einziehung des Weges ist erst nach einem längeren öffentlichen Verfahren möglich. Der Bürgermeister hält die Einziehung des Weges aber für die richtige Entscheidung. „Das Pflegeheim ist eine wichtige Einrichtung für Kraiburg, insbesondere für die älteren Kraiburger Bürger.“ Sie können dadurch auch im hohen Alter und bei Pflegebedürftigkeit an ihrem Heimatort bleiben. Zudem gebe es einen alternativen Weg durch die Siedlung. Dieser asphaltierte Weg sei gut benutzbar, dort werde im Winter geräumt und gestreut. hg

Kommentare