Bub löst Rettungseinsatz aus

Der Grund für einen Feuerwehreinsatz am Samstag am Annabergplatz in Waldkraiburg ist geklärt.

Ein zehnjähriger Bub hat den Einsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, hatte er ein Tierabwehrspray aus der Handtasche seiner Mama genommen und damit in die Küche gesprüht. Als der Vater dazu kam, wusste er nicht, was sich abgespielt hatte, und setzte den Notruf ab, da es in der Wohnung nach giftigen Gasen roch. Die Feuerwehr holte die vierköpfige Familie mit Leitern vom Balkon im ersten Stock. Die 29-jährige Mutter wurde wegen leichter Reizungen der Atemwege ins Krankenhaus Mühldorf gebracht, wurde aber zwischenzeitlich wieder entlassen. re

Kommentare