Licht soll Kulturhaus zur Geltung bringen

Waldkraiburg – Für 33 000 Euro will die Stadt ein neues Beleuchtungskonzept umsetzen, das das Haus der Kultur vor allem nachts besser zur Geltung bringen soll.

Der Grund: Mit der Fertigstellung des neuen Stiftungsmuseums ist das Gebäude von der Braunauer Straße her nicht mehr so gut einsehbar wie bisher und weniger präsent. Lampen und Bodenstrahler sollen Wege ausleuchten und die Silhouette und die Bäume im Innenhof dezent in Szene setzen. Der Kultur- und Sportausschuss hat das Konzept erarbeitet, das der kommissarische Kulturamtsleiter Rainer Hohen adler einstimmig befürwortet. In der Summe von 33 000 Euro ist das Verlegen der Leitungen noch nicht enthalten. hg

Kommentare