Lenz Rosenberger zum Ehrenmitglied ernannt

VorsitzenderJosef Wimmer(Zweiter von rechts) und sein neuer Stellvertreter Franz Hüller (links) ehrten die langjährigen Mitglieder der Liedertafel: Dr. Herbert Heiml (ab Zweiter von links), Martin Berger, Rudi Ziegler und Robert Haider. Dazu gratulierte auch die musikalische Leiterin Shanna Hiemesch. bachmaier

Kraiburg – Viele Kirchenbesucher fanden sich zum Gottesdienst in der Marktpfarrkirche ein, den die Kraiburger Liedertafel mit der Lorenz-Maierhofer-Messe gestaltete.

Danach trafen sich die Sangesbrüder zur Jahreshauptversammlung im Gasthof Unterbräu.

Die Neuwahlen des Vorstands brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender bleibt Josef Wimmer; zu seinem neuen Stellvertreter wurde Franz Hüller gewählt, bisher hatte das Amt Ingo Suhr inne. Kassier Robert Haider und Schriftführer Walter Spierling üben ihre Ämter weiter aus.

Neuer Kneippwart ist jetzt Günter Legler und als Notenwart fungiert nun Herbert Mühlhauser. Erster Fähnrich ist künftig Wolfgang Joschko, dessen Stellvertreter bleibt Günter Legler. Günter Opitz und Jochen Maas prüfen wie bisher die Kasse, Chronist bleibt Gerd Fischer.

Die Vorsitzenden Josef Wimmer und Franz Hüller ehrten langjährige aktive und passive Mitglieder: Die Auszeichnung für 40 Jahre aktives Singen haben sich Martin Berger und Robert Haider verdient. 28 aktive Sänger hat die Liedertafel derzeit.

Bürgermeister Herbert Heiml gehört dem Verein seit 40 Jahren an. Rudi Ziegler ist gar 50 Jahre lang dabei, ebenso Lenz Rosenberger. „Lenz hat in Kraiburg Musikgeschichte geschrieben. Die Blaskapelle hat er ins Leben gerufen und er hat auch die Liedertafel zeitweise geleitet“, lobte Wimmer dessen Engagement. Als Dank und Anerkennung wurde Rosenberger mit einer Urkunde zum Ehrenmitglied ernannt. Leider konnte er nicht anwesend sein. Die Ehrung wird ihm nachgereicht.

Rückblickend erwähnte Schriftführer Walter Spierling die Maiandachten, das Grillfest im Arkadenhof und den Ausflug in die Fränkische Schweiz. Die Bewohner des Seniorenheims wurden mit Liedern und Vorlesungen erfreut, die Christmette mitgestaltet. Ein Kamerateam vom ZDF war zu Besuch. Josef Wimmer ging auf das Thema „Männerchöre“ ein. „Wir sind ein Chor mit langer Tradition und so hoffen wir, dass wir mal wieder neue Sänger finden und begeistern können.“ Er ermunterte die Sänger, regelmäßig zu den Proben mit Chorleiterin Shanna Hiemesch zu kommen. Das Liedertafel-Konzert mit dem Motto „Schön ist die Welt“ findet am 30. Mai statt.

Über ein Minus von 748 Euro berichtete Kassier Robert Haider. Er freut sich über jede Spende.

Bürgermeister Heiml stellte seine besondere Beziehung zur Liedertafel und diese als wichtigen Verein heraus. „Eure Veranstaltungen sind ein Genuss und der Gesang ist eine Sache der Qualität und nicht des Alters.“

Kommentare