Kriegerdenkmal brüchig

+

Engelbert Brunner regte bei der Sitzung des Gemeinderats Aschau an, dass etwas für das Kriegerdenkmal gemacht werden müsse.

Der Sims unter den Platten mit den gefallenen Soldaten sei durch den Frost brüchig geworden. Dadurch laufe auch Wasser hinter die drei darunter hängenden Platten. Zudem regte er an, zu überlegen, was mit der noch unbeschrifteten Platte passieren soll. Eigentlich sollten auf den drei Platten die Verstorbenen des Ersten Weltkrieges aufgelistet werden. Es stehen aber nur 19 auf der linken Tafel, insgesamt seien aber 121 Aschauer gefallen. Foto hsc

Kommentare