Kraiburger Marktplatz in München

+

Noch bis zum morgigen Sonntag ist auf der Theresienwiese neben dem Oktoberfest in München das 125.

Zentrallandwirtschaftsfest. Und mancher Kraiburger, der die Ausstellung in den vergangenen Tagen besucht hat, traute seinen Augen nicht: In der Halle 9 konnte er sich wie zuhause fühlen. Denn wie auch schon bei der letzten Ausstellung vor vier Jahren zieren den Stand der Landfrauen und des bäuerlichen Hilfsdienstes des Bayerischen Bauernverbands gleich drei Stadthaus-Fassaden des Kraiburger Marktplatzes. Damit tragen die Darstellungen von Hardthaus, Bischof-Bernhard-Haus und Pfarrhof mit ihren klassizistischen Fassadengestaltungen zum ansprechenden Ambiente in der Messehalle bei. Foto rgr

Kommentare