Kombiklassen in Kraiburg

Kraiburg - An der Grundschule Kraiburg wird es im kommenden Schuljahr erstmals Kombiklassen geben.

Das Schulamt werde an diesem Vorhaben festhalten, teilte amtierender Bürgermeister Herbert Heiml auf Anfrage von Drittem Bürgermeister Werner Schreiber im Gemeinderat mit. Die erste und die zweite Jahrgangsstufe haben nach derzeitigem Stand je 36 Schüler. Laut Heiml ist vorgesehen, eine erste Klasse mit 24/25 Kindern zu bilden sowie zwei zweite Klassen, denen jeweils fünf bis sechs Kinder der ersten Jahrgangsstufe zugeordnet werden. Die Gemeinde hatte gegen die Einführung von Kombiklassen protestiert, vor allem um kleinere Klassen zu erhalten. hg

Kommentare