Kirtahutschn beliebt wie eh und je

Wie beliebt der alte Brauch des Kirtahutschn ist, zeigte sich wieder auf dem Schnaudenbergerhof am Kirchweihsonntag.

Die Guttenburger Feuerwehr baut schon seit vielen Jahren die große „Schaukel“ in der Tenne auf und zieht damit viele Besucher auf den Hof von Kommandant Georg Bollner. Schon beim Mittagessen war die Halle voll besetzt und viele leckere bayerische Speisen verließen die Küche. Den Nachmittag verfeinerte noch ein großes Angebot von Torten. Auf der Kirtahutschn gab es nur selten einen freien Platz, einfach ein großer Spaß besonders für die Kinder. Später wechselten die Mitschaukler altersmäßig ein wenig, aber mit genauso viel Spaß. fill

Kommentare