Die Kirche und die Welt von heute

Waldkraiburg/Aschau – So wie viele andere Gemeinden und Pfarrverbände in der Erzdiözese erarbeiten auch die Pfarrgemeinderäte der Pfarrverbände Waldkraiburg und Aschau derzeit an einem Pastoralkonzept.

Dazu werden aktuelle Erkenntnisse der Markt- und Sozialforschung, die Sinus-Milieu-Studie, herangezogen. Diese Erhebung verdeutlicht die unterschiedlichen religiösen und kirchlichen Orientierungen der Menschen in der Gesellschaft.

Die Ergebnisse der Studie werden am Montag, 25. November, um 19.45 Uhr im Pfarrsaal Maria Schutz in Waldkraiburg vorgestellt. Auf dieser Grundlage werden an diesem Abend folgende Fragen diskutiert:

• Auf welche „Böden“ (Milieus) fällt heute der Samen des Evangeliums?

• Wie unterschiedlich sind gegenwärtig die Erwartungen an die Kirche?

• Wie kann das Evangelium in der heutigen Zeit zu allen Menschen kommen?

• Wie kann „Kirche vor Ort“ die unterschiedlichen Milieus besser erreichen?

•  Wie muss künftig eine „lebensweltorientierte Verkündigung“ aussehen?

An der Veranstaltung können neben Pfarrgemeinderäten und engagierten Christen auch sporadische Kirchgänger teilnehmen, die Erwartungen an die Kirche haben, die sie bislang nicht erfüllt sehen. hg

Kommentare