Kein Alkoholverbot wegen Corona nötig

Waldkraiburg – Weil der Bayerische Verwaltungsgerichtshof ein landesweites Alkoholverbot im öffentlichen Raum zur Eindämmung der Corona-Pandemie gekippt hat, hat die Staatsregierung den Ball in dieser Angelegenheit an die Kommunen weitergespielt.

Die Stadt Waldkraiburg habe ein Alkoholverbot an bestimmten öffentlichen Plätzen geprüft, sagt Bürgermeister Robert Pötzsch auf Anfrage. „Aber wir sehen keine Notwendigkeit dafür. Es gibt keine entsprechenden Hotspots, die einen solchen Schritt erfordern.“ hg

Kommentare