Jupa: Satzung ab 2. März in Kraft

Waldkraiburg – Am 2. März tritt die neue Satzung des Jugendparlaments in Kraft, grade rechtzeitig zu den Neuwahlen, die in diesem Frühjahr anstehen.

Einstimmig hatte zuletzt auch der Stadtrat die Satzungsänderungen gebilligt. Unter anderem wurde das Wählbarkeitsalter von zwölf auf 14 Jahre angehoben sowie die Altersgrenze für junge Erwachsene von bisher 21 auf 25 Jahre. Auch die Mitgliederzahl wurde verändert. Künftig können bis zu 20 junge Leute im Jupa mitarbeiten, bislang waren dies maximal zehn. An der Spitze stehen nicht mehr ein Vorsitzender und ein Stellvertreter, sondern gleichberechtigt eine Vorsitzende und ein Vorsitzender. hg

Kommentare