Nachruf

Otto Schreiner

Jettenbach – Der Lebenskreis von Otto Schreiner hat sich mit seinem plötzlichen Tod geschlossen.

Sein Lebensweg führte ihn beruflich rund um die Welt, bevor er seinen Ruhestand in Jettenbach gemeinsam mit seiner Gattin Ingrid genießen konnte. Otto Schreiner wurde am 21. Dezember 1943 in Schwabmünchen geboren. Nach dem Krieg zog die Familie nach Röthenbach an der Pegnitz und später nach Nürnberg, wo er seine Kindheit verbrachte. Schon im Internat in Bamberg träumte er davon, einen Beruf zu ergreifen, der ihn in die ganze weite Welt führen würde. Mit diesem Ziel vor Augen, begann er nach seinem Schulabschluss 1962 im Gut des Grafen Toerring in Jettenbach ein landwirtschaftliches Praktikum, denn er wollte danach tropische Landwirtschaft studieren. In Jettenbach lernte er seine Frau Ingrid kennen. Gemeinsam zogen sie 1966 nach Witzenhausen an der Werra und Otto Schreiner begann dort als einer von 14 Erst-Studenten seine Ausbildung zum Ingenieur an der neu eröffneten Schule für Tropenlandwirte. 1967 heirateten Otto und Ingrid Schreiner standesamtlich in Nürnberg und kirchlich im Dom zu Bamberg. Während des Studiums in Witzenhausen wurde ihr Sohn, Andreas, geboren. 1969 ging die Familie das erste Mal nach Afrika. Sie verbrachten zwei Jahre in Tunesien und Ghana. Dann kehrten sie nach Deutschland zurück und Otto Schreiner setzte sein Studium in Weihenstephan fort, wo er 1974 zum Diplom Agraringenieur für tropische Landwirtschaft graduierte. Er bereiste 138 von 198 Ländern der Erde. Einsätze bei -50° in Sibirien und bei +50° in der Sahara innerhalb eines Monats waren keine Seltenheit. Ab seinem 65. Geburtstag widmete er sich seiner Familie, sowie Haus und Garten in Jettenbach. Als Mitglied des Heimat- und Kulturkreis, dem Gartenbauverein und der Freunde von Sankt Saturnin war der Verstorbene sehr geschätzt. Er war sehr vielseitig interessiert und belesen, verfolgte täglich alle Nachrichten aus dem In-und Ausland und diskutierte gern mit seiner Familie, was ihn bewegte. fim

webrahmen erzeugen hat nicht funktioniert

Kommentare