Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leseabend im Café am Wiesengrund

Irene Karstens liest aus ihren Büchern

Aschau - Irene Karstens liest am Samstag, 15.

Novemer, um 18 Uhr im Café am Wiesengrund aus ihren Büchern. In "Wie's war" geht es um Kindheitserinnerungen an die Kriegszeit. "Der Hauptgewinn" handelt von ihrer Ehe mit einem Schizophrenen und "Sehnsucht - Tagebuch einer ungewöhnlichen Liebe" behandelt den Briefwechsel zwischen Irene Karstens und ihrem verstorbenen Mann, dem vorderasiatischen Archäologen Dr. Karsten Karstens, der in Irak und Syrien Ausgrabungen machte. Die Lesung wird von bayerischen Liedern umrahmt. Anmeldung unter Telefon 08638/8842966. re

Kommentare