Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


In 80er-Zone mit Tempo 100 unterwegs

Waldkraiburg –Zahlreiche Geschwindigkeitsmessungen führte die Polizei Waldkraiburg im Dienstgebiet durch.

Am Dienstag, 24. August, wurde von 7 bis 12.10 Uhr an der Staatsstraße 2352, Ortsumfahrung Waldkraiburg, in Fahrtrichtung Mühldorf „geblitzt“. Im Messzeitraum fuhren 980 Fahrzeuge durch die 80er- Zone und es kam zu elf Verwarnungen. Hier wurde der Schnellste mit Tempo 103 gemessen.

Ebenfalls am Dienstag, 24. August, wurde von 13.55 bis 15 Uhr innerorts in Jettenbach Bahnhof in Fahrtrichtung Waldkraiburg „gelasert“. Hier kam es zu zwei Verwarnungen, der Schnellste fuhr hier mit 71 km/h durch die Ortschaft.

Am Mittwoch, 25. August, wurde von 11.05 bis 12.10 Uhr in Unterreit in Fahrtrichtung Kraiburg eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Die hier erlaubten 70 km/h wurden dreimal überschritten. Hier wurde der Schnellste mit 91 km/h verwarnt. Am Donnerstag, 26. August, wurde von 9.50 bis 11.10 Uhr in der Ortschaft Einharting bei Unterreit eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.

Die hier erlaubten 50 km/h wurden ein einziges Mal mit gemessenen 68 km/h überschritten.

Mehr zum Thema

Kommentare