Immer aktiv im kulturellen Gemeindeleben

Immer aktiv dabei: (von links) Josef Buchner, Zweiter Vorsitzender Josef Mitterreiter, Rudolf Wenisch, Richard Lanzinger, Anton Göbl, Dr. Herbert Heiml, Kurt Rückerl, Vorsitzender Christian Zieglgänsberger. re

Guttenburg – Der Radfahrerverein Guttenburg beteiligte sich im vergangenen Jahr wieder an allen kulturellen Terminen der Marktgemeinde.

Vorsitzender Christian Zieglgänsberger berichtetevom Volksfestauszug mit Bierprobe, der Ortsmeisterschaft im Asphaltschießen, vom Hufeisenturnier, dem Pfarrverbandspokal und der Marktmeisterschaft. Ein Höhepunkt war auch das Radlerfest in Söchtenau mit 76 Teilnehmern. Dem Verein gehören zurzeit 275 Mitglieder an. Den Kassenbericht erstattete Andrea Berger, sie übernahm die Kasse von Anton Göbl, der nach 18 Jahren sein Amt abgab. Für die lange Zeit und das Engagement sprach Zieglgänsberger seinen besonderen Dank aus. Bürgermeister Dr. Herbert Heiml meinte: „Vereine sind wesentlicher Bestandteil jeder Gemeinde“ so Heiml, „die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kraiburg und der ehemaligen Gemeinde Guttenburg war immer sehr gut“. Dr. Heiml übernahm auch die anstehenden Ehrungen. Für 25 Jahre wurden geehrt: Anita Obermaier, Anton Roß, Franz Roß senior, Franz Roß junior, Marianne Roß senior, Marianne Roß junior und Petra Roß. Seit 40 Jahren gehören dem Verein an: Anton und Sepp Bichlmaier, Josef Buchner, Richard Lanzinger, Kurt Rückerl und Rudi Wenisch. Abschließend einigten sich die Mitglieder noch zum Kauf eines vierten Hochrades. fim

Kommentare