Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Die Grundschule Taufkirchen-Oberneukirchen lud zu einem vorgezogenen Schulfest in die Mehrzweckhalle

Die Grundschule Taufkirchen-Oberneukirchen lud zu einem vorgezogenen Schulfest in die Mehrzweckhalle ein.

Eltern, Großeltern und Geschwister konnten sich überzeugen, welche Talente in den Kindern stecken. So war die vierte Klasse tanzbegeistert und holte ihre Mamas und einige Papas auf die Bühne. Die dritte Klasse gab gesanglich und instrumental ihr Bestes. Die Flötengruppe spielte einen WM-Song. Die zweite Klasse mimte die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte. Und bei den Erstklässlern hieß es „Pia kann nicht lesen“. Nach einem Dank von Rektorin Brigitte Hauptfleisch an ihre Kolleginnen, dem Elternbeirat und alle Helfern schloss die Feier mit dem Schulsong. fim

Kommentare