Großparkplatz: Arbeiten gehen weiter

Corona stoppt viele Aktivitäten, am künftigen Parkplatz der Firma Netzsch östlich des Werks an der Geretsrieder Straße in Waldkraiburg wird weiter gebaut.

Über 200 Stellplätze werden auf dem ehemaligen Waldstück entstehen, das im Vorjahr gerodet wurde. Die Pläne sehen vor, über 40 große Laubbäume, die Schatten und Sauerstoff spenden, auf dem Parkplatz zu pflanzen. Auch Fußgängern und Radfahrern wird die Verbindung zwischen Neutraublinger- und Daimlerstraße im Gewerbegebiet wieder zur Verfügung stehen. Auf Kosten der Firma soll ein zweieinhalb Meter breiter wassergebundener Sandweg angelegt und mit LED-Beleuchtung versehen werden. Grundner

Kommentare