Getunte Fahrzeuge aus Verkehr gezogen

Waldkraiburg –. Die Polizei stellten am Dienstag, 15. September, um 8.45 Uhr, am BMW einer 40-jährigen Waldkraiburgerin Umbauten fest, die nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragen waren.

Die Betriebserlaubnis für das Auto war somit erloschen und die Frau durfte nicht weiterfahren. Am selben Tag kontrollierte die Polizei um Mitternacht in der Erzgebirgsstraße einen 22-jährigen Motorradfahrer aus Waldkraiburg und stellten fest, dass der TÜV seiner Kawasaki seit über acht Monaten abgelaufen war. Außerdem fanden sie Veränderungen, die nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragen waren. Der 22-Jährige durfte nicht weiterfahren.

Kommentare