Gemeinsam weniger einsam

Kraiburg – Mit dem Verlust eines Menschen verändert sich oft das ganze Leben.

Dies wird in den vielen kleinen Dingen des Alltags spürbar. Das Gefühl der Einsamkeit und Hilflosigkeit oder der Wut und Enttäuschung begleitet. Am Mittwoch, 5. Februar, ist um 14.30 Uhr im Café des Bischof-Bernhard-Hauses das erste Treffen mit Pastoralreferentin Christina Fraunhofer. Das „Trauercafé“ bietet die Möglichkeit mit Menschen zusammenzukommen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Miteinander ins Gespräch kommen, erzählen und zuhören, erfahren, was für andere hilfreich ist oder die Gemeinschaft genießen. Auch wenn der Verlust schon länger zurückliegt, jeder ist willkommen. Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Rückfragen unter Telefon 0 86 38/ 88 57 13.

Kommentare