Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gasleitung angebohrt

Waldkraiburg – Bei Umbauarbeiten wurden am Samstag gegen 15.30 Uhr in der Küche einer Wohnung der Erzgebirgsstraße versehentlich eine gasführende Leitung in der Wand angebohrt.

Es kam zu einem unkontrollierten Gasaustritt. Nach Eintreffen der polizeilichen Einsatzkräfte, der Räumung des mehrstöckigen Wohngebäudekomplexes, gelang es diesen, den Gashaupthahn ausfindig zu machen und das Gas abzudrehen. Die freiwillige Feuerwehr der Stadt Waldkraiburg lüftete die Wohnung und der Notdienst des Erdgasversorgers nahm die Wohnung komplett aus der Gasversorgung. Die Reparatur des Lecks kann erst am Montag erfolgen. Verletzt wurde durch das Geschehen niemand. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 1500 Euro.

Kommentare