Gartenbauverein: Spende für Nepal

Grund zur Freude hatte Hans Losbichler aus Au am Inn, Gründer und Vorsitzender der „Namaste“-Nepalhilfe.

Gertraud Reiser, Vorsitzende des Gartenbauvereins Aschau übergab ihm 635 Euro. Die Gartler hatten an Mariä Himmelfahrt Kräutersträuße gebunden und gegen eine Spende ange boten. Losbichler wird bei der nächsten Nepal-Reise die Spenden auch in Waisenhäusern und Schulen verteilen. Bachmaier

Kommentare