THEATERGRUPPE „SAFTLADEN“ WALDKRAIBURG ZIEHT BILANZ

Führungsspitze bleibt unverändert

Neuwahlen, Rückblick und Berichte bestimmten die Jahresversammlung der Theatergruppe „Saftladen“ Waldkraiburg. Dabei wurde die Vorstandschaft bestätigt.

Waldkraiburg – Da im Jahr 2015 keine Aufführungen stattgefunden hatten, fiel der Jahresbericht des Ersten Vorsitzenden Hans Langbauer und des Zweiten Vorsitzenden Charly Ebenbichler auf der Jahresversammlung entsprechend kurz aus.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Renovierung des Probenraumes im „Haus der Vereine“ und das „Kick off“ in Grassau zur Vorbereitung auf das Kommunalkabarett 2016.

Nicht unerwähnt blieb die Beteiligung an der Verabschiedung von Pfarrer Martin Garmeier, der in Waldkraiburg nach Meinung der Vorsitzenden, auch aus kabarettistischer Sicht, eine Lücke hinterlassen hat, die bis heute nicht geschlossen wurde.

Ein Jahr ohne Einnahmen schlägt sich natürlich auch auf den Kassenbericht der Kassiererin Manuela Neumeier nieder. Aufgrund der Kosten der Renovierung und für das „Kick off“ schloss die Kasse 2015 mit einem Verlust von rund 7300 Euro ab. Dieser Verlust konnte aber durch die Einnahmen aus dem Kabarett „Back mas blues“ aufgefangen werden.

Natürlich wurde auch über diese Produktion diskutiert. Die Reaktionen der Zuschauer waren durchweg positiv. Zu den sechs Aufführungen im Haus der Vereine und im Haus der Kultur kamen mehr als 1600 Zuschauer.

Um künftig Terminprobleme mit dem Haus der Kultur vermeiden zu können, ist beabsichtigt, baldmöglichst die Termine für das Jahr 2018 vormerken zu lassen. Für die drei Aufführungen im Haus der Kultur und den Kartenvorverkauf fielen Kosten in Höhe von mehr als 6300 Euro an.

Des Weiteren wurde beschlossen, auch dieses Jahr wieder einen Teil des Erlöses aus dem Kabarett an gemeinnützige Vereine aus der Region zu spenden.

Weitere Themen der Versammlung waren der Besuch des Waldkraiburger Volksfestes und das Jahresabschlussessen 2016.

Die von Peter Maier souverän geleiteten Neuwahlen ergaben keine Veränderungen im Vorstandsteam. Das Ergebnis der Vorstandswahlen: Erster Vorsitzender Hans Langbauer, Zweiter Vorsitzender Charly Ebenbichler, Dritter Vorsitzender Peter Anton Tonigold, Kassierin Manuela Neumeier und Schriftführerin Gerlinde Helldobler.

Kommentare