St. Franziskus feiert: Der Kindergarten besteht seit 30 Jahren

+

Mit einem bunten Fest hat die katholische Kindertagesstätte St.

Franziskus das 30-jährige Bestehen des Kindergartens gefeiert. Zu einem Gottesdienst mit Pfarrer Martin Garmaier in der Johann-Nepomuk-Kirche versammelten sich Kinder, Eltern und Gäste. In einem Rollenspiel stellten Vorschulkinder (linkes Bild) in der Holzkirche eine Geschichte dar, die auf die Wichtigkeit der Gemeinschaft und des Miteinanders hinweist. Gemeinsam mit der Egerländer-Trachtenkapelle ging es dann im festlichen Zug zur Kita, wo die Gäste unter ihnen auch Bürgermeister Robert Pötzsch, mit Liedern der Kinder begrüßt wurden. Ein Auftritt der Mädchen und Buben vom Aschauer Trachtenverein eröffnete den gemütlichen Teil des Tages. Die Gäste konnten sich mit bayerischen Schmankerln sowie Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen. Für die Kinder gab es Spiele, eine Schminkstation und eine Hüpfburg. Mit vielen Preisen lockte eine Tombola. Fotos re

Kommentare