Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


„Das bringt Leben nach Waldkraiburg“

Flanieren, finden und feilschen auf dem Volksfestplatz

-
+
Flanieren, finden und feilschen.

Am Samstag war der Volksfestplatz von sieben Uhr früh bis zwei Uhr mittags Heimat von Schnäppchenjägern, Händlern und Freizeitverkäufern.

„Letztere sind rund 80 Prozent der Verkäufer“, schätzt Marktleiter Horst Müller. Bei Sonnenschein und idealen Temperaturen war allerhand zu finden: Schallplatten, alte Illustrierte, ausrangiertes Kinderspielzeug, Gläser, Töpfe, Geschirr und vieles, vieles mehr. Die Besucher kommen inzwischen auch aus Trostberg, Wasserburg und Braunau. Sie alle genossen den Tag, schlenderten von Stand zu Stand, kruschten, feilschten, trafen Freunde und Bekannte und hielten einen kurzen Ratsch. „Der Zuspruch steigert sich immer mehr“, so Müller. „Das bringt Leben nach Waldkraiburg.“

Kommentare