Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


KAB-FILM

Filtern und Zensieren

Waldkraiburg – Die KAB zeigt am Montag, 6. August, den Dokumentarfilm „The Cleaners“ im Cinewood Waldkraiburg.

Filmbeginn ist um 20.15 Uhr. An diesem Abend geht es um die Schattenseiten der Digitalisierung wie Onlinezensur, Fake News und Hass in Sozialen Netzwerken. Und die Content Moderatoren, die die Uploads, Posts und Tweets filtern und löschen. Diese Dienstleistung kommt nicht von Facebook und Co., sondern wurde an Firmen in Billiglohnländern ausgelagert. „The Cleaners“ zeigt Moderatoren auf den Philippinen. Ein Tagessoll von 25 000 Bildern haben diese zu erfüllen und müssen sich mit Darstellungen auseinandersetzen, vor denen die Nutzer geschützt werden sollen: Folter und Selbstverletzungen, Terrorismus, Kindesmissbrauch, Pornografie, Extremismus. Eine Diskussion mit dem Publikum schließt sich dem Film an. re

Kommentare