Feuerzauber im Jettenbacher Ferienprogramm

+

Mehr als nur heiße Luft gibt es am Freitag , 2. September, im Ortsteil Grafengars der Gemeinde Jettenbach zu bestaunen.

Bei Einbruch der Dämmerung richtet der örtliche Orts- und Gartenbauverein unter der Leitung von Axel Strobel Heißluftballone auf. „Das wirkt wie eine riesige Glühlampe“, so der Vizepräsident des Freiballonclubs Salzach-Inn, Strobel. Unbeschreiblich ist hierbei die Atmosphäre im Gegenlicht der Abendsonne – da kommen nicht nur die Ferienkinder aus Jettenbach und Umgebung aus dem Staunen nicht mehr heraus. Spaß, Spiel und Spannung verspricht das angebotene Rahmenprogramm. Gegrilltes sorgt für die notwendige Ausdauer für Alt und Jung.

Treffpunkt ist der „Wieserhof“ direkt an der Hauptkreuzung in Grafengars. Start wird gegen 16 Uhr sein. Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Anmeldung bei Manuela Axenböck, Telefon 0 86 38/88 72 19, erbeten. cg

Kommentare