Fahrzeug für die Aschauer Vereine

Aschau – Für die Aschauer Vereine will die Gemeinde einen Vereinsbus anschaffen.

Die Gemeinde würde den Neunsitzer für etwa 300 Euro pro Monat leasen, die Vereine müssten einen Kostenbeitrag leisten, wenn sie ihn nutzen. Damit soll ein älteres Fahrzeug ersetzt werden, wie Bürgermeister Alois Salzeder (AWG) in der Sitzung des Gemeinderates erklärte. Eine Entscheidung ist dazu aber nicht gefallen. Vonseiten der SPD kam der Antrag, den Tagesordnungspunkt aufgrund fehlender Informationen vorab zu vertagen. „Es gibt zu viele Unwägbarkeiten. Diese hier zu diskutieren, würde den Rahmen sprengen“, erklärte Walter Kirsch (SPD). Der Gemeinderat folgte einstimmig dem Vorschlag und vertagte den Punkt. hi

Kommentare