Ein Fahrer ist deutlich zu schnell

Waldkraiburg – In St. Erasmus kontrollierte die Polizei am vergangenen Dienstag von 14 bis 18 Uhr die Geschwindigkeit.

Von 853 Fahrzeugen mussten zwölf beanstandet werden. Elf wurden gebührenpflichtig verwarnt. Der traurige Spitzenreiter war mit 80 km/h unterwegs. Er wurde angezeigt. Ihn erwartet ein Punkt in Flensburg und ein Bußgeld von 100 Euro.

Kommentare